Reisebericht: Togo Februar/März 2016 – Projekt Afrika – Koklo ku Ato (Der Hahn kräht)

Ich bin gut wieder angekommen in meinem zweiten Heimatland! Viele von Euch kennen mein Projekt „Der Hahn kräht“  gut und viele wissen auch, dass ich im Februar bis Anfang März diesen Jahres dort war und das die 1. Phase unseres Projektes fast abgeschlossen ist. Das  Gebäudes ist fast errichtet  und wir konnten die im Zentrum eingerichtet Bar eröffnen. Die Besucher hatten dort die Gelegenheit sich alles anzuschauen und sich wohl zu fühlen. Jetzt können wir langsam in die 2. Phase unseres Projektes einsteigen. Die 2. Phase bedeutet; dem Zentrum nun seinen eigenen Geist entwickeln zu lassen und es zur einer Stätte für die Pflege togoischer Traditionen verbunden mit neuem Wissen werden zu lassen und es für die Zukunft zu bewahren. Natürlich würde ich mich freuen, wenn ihr mich in dieser Phase genauso begleiten und unterstützen würdet. Natürlich  gibt es wieder schöne Bilder und Informationen.

Gründe, Ziele und Durchführungsmodalitäten für Koklo ku ato  (Sanctuaire des traditions togolaises – Zentrum für togoische Traditionen) 

Unsere togoischen Traditionen berühren viele unterschiedliche Bereiche unseres Leben. Einigen davon möchten wir in unserem Zentrum einen Platz geben. Dabei möchten wir folgende Bereiche unterstützen:

Wissenserwerb für eine gute Zukunft

Bibliothek

Dafür bietet die Bibliothek Lesematerial für Kinder, Jugendliche… << mehr

*Gerne möchte ich Reisen nach Togo organisieren und  mit Euch unser Zentrum besuchen und unser bereits „Geschafftes“ präsentieren.

 |  Keine Kommentare

Beitrag schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*